Donnerstag, 19. November 2015

Glasschutz fürs iPhone - so einfach


Esorio Smart Touch Tempered Glass Screen Protector





Die Nutzung von Glas Display-Schonern beim iPhone möchte ich nicht mehr missen. Diese Art von Display-Schutz ist langlebig und praktisch. Ein Glas verkratzt nicht so schnell, ist robust und die Funktion des Displays wird – wenn überhaupt – nur sehr gering beeinträchtigt. Zumindest bei den zwei Schonern, die ich bisher ausprobiert habe.


Jetzt habe ich das Glück, einen Glas Protector testen zu dürfen, der nicht nur Kratz- und Splitterschutz verspricht, sondern zudem über ein tolles Anbringungssystem verfügt. Der Screen Protector wird nämlich inklusive Installationsvorrichtung geliefert und macht das Anbringen so einfach wie noch nie. 

Das Produkt wurde mir kostenlos von http://testberichte.reviews/ zur Verfügung gestellt.


Anbringen


Zum Lieferumfang des Displayschutzes gehört neben der Glasfolie eine Plastikschale. Darin befindet sich bereits in Position, fixiert durch einen Klebestreifen, das Schutzglas. Das iPhone wird mit dem mitgelieferten Mikrofasertuch gereinigt, kann zusätzlich mit einem antistatischen Tuch gesäubert werden und wird schließlich dank Dust Remover vom letzten Staubkorn befreit. Das Display wird gut gereinigt und bleibt auch sauber.

Nachdem die Oberfläche fett- und fusselfrei ist, wird einfach die Schutzfolie von dem Glas abgezogen und das iPhone mit dem Display nach unten in die Vorrichtung eingelegt. Anschließend wird der Klebestreifen entfernt und fertig ist der Schutz.





So einfach war es wirklich noch nie. Und allein das ist schon sein Geld wert. Das Glas sitzt perfekt, man sieht es kaum und es bilden sich keine Bläschen.

Außerdem finde ich es gut, dass zwei weitere Positionsaufkleber im Set enthalten sind. Dadurch wird die Vorrichtung wiederverwendbar und der Preis relativiert sich zusätzlich.


Funktion


Auch bei der Funktion bin ich voll zufrieden. Der Protector fällt optisch kaum auf, alle Funktionen bleiben erhalten. Die Kamera wird zwar überklebt, macht aber nach wie vor gute Bilder. Der Lautsprecher bleibt komplett offen und der Home-Button lässt sich uneingeschränkt bedienen. Touch-ID klappt auch ohne Probleme.

Das Zoomen, Scrollen und Bedienen des Displays wird kaum merklich eingeschränkt. Nur beim Umblättern von eBooks habe ich manchmal das Gefühl, dass die Bewegung in Randnähe nicht richtig erkannt wird.

Außerdem kommt es hin und wieder zu Funktionsstörungen beim Betätigen einzelner Bereiche. Auf manche Apps muss ich etwas stärker drücken, um sie zu öffnen. Das kommt hauptsächlich in den Randregionen vor. Der Druck, den ich aufbringen muss, ist aber auch nicht allzu stark, so dass die Funktion durchaus noch als normal zu bezeichnen wäre.

Farblich bleibt die Schärfe und Auflösung des Displays komplett erhalten. Das sieht nach wie vor richtig hochwertig aus und man hat nicht das Gefühl, dass sich noch eine zusätzliche Scheibe auf der Oberfläche befindet. Super.

Die Folie verfügt, was mir absolut neu und innovativ erscheint, über eine Verbindung im Innern der Folie, die es ermöglicht, am unteren Rand des Telefons eine Bestätigungsbutton einzufügen. Das Feature macht es somit leichter, zum Beispiel den „Jetzt Öffnen“ oder „Fertig“ Knopf zu drücken. Das ist gut. Das klappt gut. Das nenn ich mal eine tolle Idee. Man braucht das nicht unbedingt, aber es funktioniert. Allerdings nutze ich die Funktion selten, weil es keinen großen Unterschied macht und der Fertig Button eben auch oben im Display betätigt werden kann. Für die Einhandbedienung ist es aber eine gute Sache.



Fazit


So einfach war das Anbringen eines Display Schutzes noch nie. Die Installationsvorrichtung von esorio sorgt dafür, dass das Glas genau mittig aufgeklebt wird. Es entstehen weder Blasen, noch verschiebt sich der ScreenProtector. Der Home Button bleibt vollumfänglich nutzbar, ebenso die Kamera. Das Glas klebt gut und dauerhaft. Wenn ich meinen Schlüsselbund in der gleichen Tasche transportiere wie das iPhone, dann verkratzt nichts und ich habe das Gefühl, dass ich das Telefon etwas grober behandeln kann, ohne dass gleich das Display springt.

Insgesamt ein ganz tolles Produkt, welches zwar mit knapp 15€ nicht ganz billig, aber wirklich empfehlenswert ist. Die Vorrichtung zum Anbringen bleibt dank zwei Positionsaufklebern sogar nutzbar, so dass man sich beim zweiten Mal mit einer günstigeren Folie behelfen kann. Mich wundert’s, dass es nur eine Folie im Set gibt. Eine zweite Folie wäre doch ganz nützlich gewesen, wenn die Schale schon wiederverwendbar ist. Ich persönlich würde beim Wiederverwenden trotzdem eine Folie des gleichen Herstellers empfehlen, denn wer weiß schon, ob die Schutzgläser anderer Hersteller exakt die gleichen Abmessungen haben.

Da ich von genau diesem Glas aber überzeugt bin, stellt sich die Frage nach einem Konkurrenz-Produkt ohnehin nicht mehr. Es ist nämlich ein Produkt, was ich mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder kaufen werde.


Yolante
Yo ist Yo – hier und anderswo
  


auch für iPhone 6plus

   

Das könnte dich auch interessieren:

Glitzerfolie für iPhone 6

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anzeige