Mittwoch, 16. Dezember 2015

Kräftig-würziger Kaffeegenuss mit einer Note Kakao


Hallo,  

bei den Konsumgöttinnen hatte ich Glück und komme jetzt in den Genuss, die neue Sorte Melitta BellaCrema Selection des Jahres und die anderen Kaffeesorten probieren zu können.  
 
 

Mir hat die Verpackung gefallen, das war der Hauptgrund, warum ich mich für den Produkttest beworben hatte. Die dunkelbraune Farbe, die nicht nur an Kaffee erinnert, sondern Lust auf die Kakaonote macht, hat mir Appetit gemacht. Und inzwischen habe ich die ersten 200g bereits geleert und kann sagen, dass mir die Selection des Jahres gut schmeckt. Daher stelle ich sie Euch hier etwas eingehender vor.
 

 

 

Melitta BellaCrema Selection des Jahres


 

 

Aussehen und Duft


Die Bohnen sind relativ klein. Die Oberfläche ist gebräunt aber nicht sehr dunkel. Trotzdem riechen sie sehr kräftig, und werden dabei nicht zu aufdringlich. Die Röstung ist gleichmäßig, alle Bohnen ähneln sich in Aussehen und Form. Außerdem fühlen sie sich trocken an, und die Menge krümelt nicht. 
 

Geschmack


Geschmacklich mag ich es gerne kräftig, aber nicht aufdringlich. Es ist daher nicht ganz leicht, die beste Kaffeesorte zu finden. Ich bleibe gerne bei meiner Marke. Aber die Sache mit der Kakaonote hat mich neugierig gemacht.

Geschmacklich ist der Kaffee lecker. Er ist nicht ganz so stark wie ich ihn erwartet hätte. Dennoch spüre ich die stärkere Röstung. Auch die herbe Kakaonote kommt zur Geltung, das schmeckt mir besser als bei reinen Kaffees mittlerer Röstung. Besonders mit einem Schuss Sahne entfaltet das fertige Getränk sein Genusspotential.

Insgesamt finde ich die Komposition gelungen, obwohl der Kaffee noch kräftiger sein könnte. Allerdings würde dann das herbe und leicht bittere Kakaoaroma nicht mehr so intensiv schmecken. So dass die Sorte insgesamt gut abgestimmt ist. Ich finde sie besonders lecker am Nachmittag zu Kuchen oder Gebäck oder einfach während einer Pause zum Innehalten.

Morgens zum Wachwerden, probiere ich lieber den BellaCrema Espresso.
Und ich könnte mir vorstellen, dass ein Milchkaffee oder Latte Macchiato mit der Speciale Sorte am besten schmeckt.
 
 

  

Empfohlene Zubereitung


Im Kaffeevollautomaten stellt Ihr am besten eine hohe Kaffeemenge und einen groben Mahlgrad ein, dann erhaltet ihr einen schön abgerundeten Kaffee. Bei zu geringer Menge lauft Ihr Gefahr, dass das Getränk zu lasch schmeckt. Wer es milder mag, der sollte lieber eine mildere Röstung verwenden.
Ein Schuss Sahne oder etwas Caramelaroma passen gut dazu.  

 

Preis


Im Testpaket waren 200g Packungen enthalten. Die Menge reicht gerade für eine Füllung meiner BoschVeroBar 100. Insofern wäre es gut, zum Probieren im Laden diese Menge kaufen zu können. Sowas sehe ich aber sehr selten. Das große Paket enthält 1000g und kostet um die 11€. Der Preis ist nicht zu teuer, vergleichbar mit anderen Kaffeesorten. Ich finde ihn angemessen.  

Bei Rewe habe ich die BellaCrema Kaffees mit Film-DVDs gesehen. Jede 1000g Packung enthält einen gratis Film. Das Angebot fand ich toll. Falls Ihr noch unschlüssig seid, wäre das ja eine Gelegenheit, Melitta und seine neuen und alten Kompositionen doch einmal zu kosten. Gemütlich bei einem spannenden Film schmeckt der Kaffee sicher anders als erwartet.

 

Fazit


Melitta hat mit seiner BellaCrema Selection des Jahres eine schöne Kaffeekomposition kreiert. Die Basis bildet die Altura Mexicanan Bohne, die unter ganzjährig warmen Temperaturen bei viel Regen unter guten Voraussetzungen reift. Der Charakter ist würzig-kräftig und offenbart eine zarte Kakaonote, die leicht herb den Geschmack abrundet. Ich finde die Sorte am besten für zwischendurch. Mein Morgenkaffee muss kräftiger ausfallen. Aber dafür eignet sich der Espresso, den ich auch probiert habe und ebenso empfehlen kann. Lediglich die milden Sorten sind mir zu lasch, dafür bin ich nicht der Typ. Aber den milde gestimmten unter Euch schmecken die helleren Röstungen sicher auch gut. Mein Favorit ist jedenfalls das Geschmackserlebnis der diesjährigen Selection des Jahres.

 

Yolante – die mit dem blauen Hut
Yo ist Yo – hier und anderswo
 
 
 
 



Das könnte Dich auch interessieren:

Bosch Vero Bar 100 - Kaffeevollautomat

Feelino Thermo Karaffe

C&W Dessert Kleiner Augenblick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen