Dienstag, 10. Mai 2016

DrinkUp Trinkflasche im Test


Hallo Ihr Lieben,


der Sommer naht. Draußen ist es wärmer, die Sonne brennt, da wird es beim Sport so richtig heiß. Da ist gut beraten, wer beim Laufen etwas zu trinken dabei hat. Praktischerweise darf ich jetzt die DrinkUp Trinkflasche von der #DoYourSports GmbH testen.



DrinkUp


Trinkflasche für Sport und Freizeit
850ml
spülmaschinenfest
aus Tritan
ergonomische Form
ab 9,99€

Ich durfte die Flasche kostenlos testen. Meine Meinung dazu bleibt dennoch objektiv und unabhängig.

mehr Infos unter www.doyoursports.de


Die Flasche besticht durch ihr cooles Design. Sie sieht modern und hochwertig aus. Dank durchsichtigem Korpus bin ich stets im Bilde, wie viel Flüssigkeit ich noch übrig habe.

Der rote Strohhalm im Inneren ist nochmal ein zusätzliches Design-Element und passt sehr gut zum weißen Deckel mit dem roten Verschluss. Auch der Haken an der oberen Seite passt farblich perfekt zum Rest. Allein wegen dem tollen Design nehme ich die Flasche gerne in die Hand.


Zum Glück ist DrinkUp nicht nur schön, sondern auch unheimlich praktisch. Der Deckel wird auf Knopfdruck verdreht und geöffnet, so dass oben eine Öffnung entsteht, durch die ich wie mit einem Strohhalm trinken kann. Dabei ist das Loch nicht so klein wie beim Trinkhalm, sondern durch den breiteren Schlitz viel praktischer.

Ich muss nicht so stark ziehen, um zu trinken. Das hilft, auch bei schnellerem Tempo große Mengen Flüssigkeit zu trinken, ohne außer Puste zu kommen.

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit bei gerade gehaltenem Kopf zu trinken. Ich muss nicht den Kopf in den Nacken legen, sondern kann beim Trinken weiterhin auf den Weg achten.   

Danke geriffelter Oberfläche und tailliertem Design liegt die Flasche perfekt in der Hand und rutscht selbst prallgefüllt und mit Schweißhänden nicht ab. Obwohl über 800g inklusive Füllung kein Leichtgewicht ist, eignet sie sich trotzdem gut zum Joggen. Sie lässt sich leicht von Hand zu Hand wechseln. Ich mag die Flasche. Meine Tochter nimmt sie auch gerne mit in die Schule, nicht zuletzt deshalb, weil so viel hineinpasst und die Flasche trotzdem recht schlank und klein wirkt. Sie lässt sich prima in die kleine Netztasche an der Seite ihres Schulrucksackes unterbringen.


Nicht zuletzt möchte ich anmerken, dass die Flasche dicht ist. Nur, wenn sich beim Befüllen Tropfen außen am Gewinde festsetzten, sollte man die abtrocknen. Von innen dringt jedenfalls nichts nach außen, wenn der Deckel richtig verschlossen wurde. Das ist gut, denn damit kann ich auch ISO-Getränke oder süße Schorlen auf meine Laufrunde mitnehmen, ohne dass mir die klebrigen Spritzer die Finger verschmutzen. Und da die Flasche spülmaschinenfest ist, können Reste von süßen Flüssigkeiten gut ausgewaschen werden. Es schimmelt nichts und die Flasche fängt auch nicht an zu riechen.

Fazit

# DrinkUp #DoYourFitness


Schön, praktisch, handlich, hygienisch, langlebig, kratzfest, bruchsicher und absolut dicht.

Von mir gibt’s eine klare Empfehlung.

Danke, dass ich testen durfte.
Bis bald
Yolante



Das könnte dich auch interessieren:

HandsUp Reaktionsball

Faszien-Rolle Suyana

Garten-Trampolin

FruitInfusior

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anzeige