Freitag, 3. Juni 2016

Weltkarte Wasserfarbe Explosion

Hallo,

 

Kunst ist etwas Wunderbares. Sie bereichert unser Leben auf ästhetische Weise und ruft positive Gefühle hervor. So auch das

 

Leinwandbild „Weltkarte Wasserfarbe Explosion“

 

 

 

von Gallery of Innovative Art
fertiger Kunstdruck, Leinwand aufgespannt auf Holzkeilrahmen
103 x 78,8 x 7,2 cm
4,4kg

22,95€

 

Ich habe die Leinwand kostenlos als Rezensionsexemplar erhalten. Meine Meinung dazu ist wie immer unabhängig.

 

Verpackung


Die Leinwand ist fix und fertig aufgespannt. Entsprechend groß ist die Verpackung. Aber sie ist gut verpackt, mit Styropor gesichert und kam unversehrt bei mir an. Auch das Auspacken gelingt problemlos, ohne die Leinwand versehentlich zu beschädigen.

 

Design


Das Bild sah bereits im Internet sehr farbenfroh und modern aus. Ausgepackt und in natura wirkt es genauso wie auf dem Produktbild dargestellt. Farblich und gestaltungsmäßig habe ich genau das bekommen, was ich erwartet hatte.

Man kann auf den ersten Blick erkennen, dass es sich um eine Weltkarte handelt. Jeder einzelne Kontinent wirkt zwar abstrakt, ist aber klar abgegrenzt und auf Anhieb zu identifizieren.  

Die Farben sind sehr intensiv und wirken extrem kräftig. Sie passen auch gut zusammen. Vor allem die Rot-Grünen Bereiche in der Mitte (Afrika, Europa und Südamerika), die von der Blau-Gelb-Kombination umrahmt werden, bilden ein stimmiges Gesamtbild. Die Farbverläufe reichen von sehr dunkel und kräftig über heller werdende Bereiche bis ins Verwischte, bleiben aber immer deftig und werden nicht pastellig. Das sieht super aus und wirkt sehr stark aufs Gemüt. Das Bild ist ein Hingucker mit Wow-Effekt. Die Augen wandern automatisch von Kontinent zu Kontinent, ohne das es langweilig wird – immer wieder aufs Neue. Von links oben nach rechts unten befinden sich innerhalb der jeweiligen Farben sehr dunkle Kleckse, die eine diagonale Achse erzeugen und das Bild trotz kräftiger Farben ruhig und ausgeglichen wirken lassen.
 

 

Die weißen Kleckse am unteren Ende von Nordamerika und in der Mitte Asiens lockern die Ruhe wieder etwas auf. Anfangs haben sie mich etwas gestört, weil sie das Auge auf den ersten Blick direkt dorthin lenken, aber im Nachhinein empfinde ich es als Ankerpunkt. Die weißen Punkte ziehen den Blick zunächst an und man kann von dort aus das Bild in Ruhe erkunden.

Auch die Grundierung passt gut. Die Farbkleckse wurden nicht einfach lieblos auf eine weiße Leinwand aufgebracht, sondern auf einen erdig-beige getupften Untergrund. Das macht das Bild wärmer und erzeugt eine wohnliche Atmosphäre.

 
 

Einrichtung


Das Bild ist sehr modern. Es passt gut zu unserer grauen Couch. Ich könnte mir das Motiv aber auch zu einfarbigen hellen Möbeln in Weiß oder erdigen Farben gut vorstellen. Was meiner Meinung nach nicht so gut passt ist eine bunte Wohnungseinrichtung mit Mustertapeten. Auch ein zu dunkler Hintergrund würde das Bild weniger attraktiv machen. Auf der weißen Wand finde ich es besonders passend. Am besten passt es in eine schlicht eingerichtete Wohnung, weil es so zackig und auflockernd wirkt. Dann ist es am kontrastreichsten und zieht alle Blicke auf sich.
 
 

 

Anbringung


Die Leinwand ist fertig auf einen Holzkeilrahmen aufgespannt. An den Leisten sind keine Haken oder andere Hilfsmittel angebracht. Auch sonst liegt kein Befestigungsmaterial bei. Das Aufhängen obliegt jedem selbst.

Ich habe einfach zwei Nägel in die Wand gehämmert und das Bild daran aufgehängt. Die Nägel sollten nicht zu kurz sein und nicht zu weit in die Wand eindringen. Die obere Leiste wird einfach auf die zwei Nägel aufgelegt und hält wunderbar. Das Bild liegt komplett an der Wand an, es gibt keine abstehenden Bereiche, auch unten nicht. Da das Bild nicht allzu viel wiegt (ca. 4kg), reicht es aus, so vorzugehen.

Wer es sicherer mag, kann in der oberen Holzleiste zwei Häkchen anschrauben und das Bild daran aufhängen. Dann sieht man allerdings auch die Häkchen und das könnte die Optik etwas eintrüben. Mein Fall ist es nicht. Perfektionisten können Zackenaufhänger anschrauben, so sieht man die Aufhängung auch nicht. Das Holz ist in jedem Fall dick und stabil genug, um etwas anzuschrauben. Auf der sicheren Seite ist man natürlich mit Keilrahmenaufhängern. Oder man nutzt Aufhänger für abgehängte Decken mit Perlonseil. Das wirkt besonders an sehr hohen Wänden optisch eindrucksvoller.

 

Qualität

 

- UV-resistente, lösemittelfreie Tinte
- von Hand aufgespannt
- Fichtenholzkeilrahmen
- Kratzfest
- spritzwasserbeständig
- widerstandsfähig
- geeignet für Kinderzimmer und Allergiker
- Made in Germany

So schön wie das Bild wirkt, so qualitativ ist es auch. Die Leinwand ist gerade und straff aufgespannt. Die Klammern sitzen fest und man kann sich nicht verletzen. Das Holz ist glatt und gut verarbeitet. Es fühlt sich alles hochwertig und langlebig an. Das Bild liegt gut an der Wand und der Rahmen ist nicht verzogen. Leider liegen keine Keile zum Nachspannen bei, aber das erscheint mir auch nicht nötig. Gemessen am Preis eine sehr gute Qualität.





Fazit

# Leinwandbild „Weltkarte Wasserfarbe Explosion“


 

Das Motiv hat es mir angetan. Der explosionsartige Farbauftrag, die Farbverläufe und die gesamte Bildgestaltung wirken echt und abstrakt zugleich. Die Augen ruhen nicht auf einem Punkt, sondern wandern von einem Fleck zum nächsten. Die kräftigen Farben wirken sich sehr positiv auf meine Stimmung aus. Danke, dass ich testen durfte.  

Bis zum nächsten Test

Yolante

 

 

1 Kommentar:

  1. Hallo Kerstin!

    Ich habe gerade mal bei Dir gestöbert und sehr interessante Beiträge gefunden. Daher bin ich gleich mal unter Deine Follower gegangen. Ich schaffe es zwar nicht täglich, auf allen Blogs, die ich interessant finde, zu schauen...aber dafür bin ich dann interessiert dabei und lese die Beiträge wirklich! ;-)
    Vielleicht hast Du ja Lust, mal auf meinem Bastel- und Kreativblog vorbeizuschauen. Die Adresse:
    ellengottschalk.blogspot.de

    Liebe Grüße und einen tollen Tag von Ellen

    AntwortenLöschen

Anzeige