Samstag, 17. September 2016

AGIA TEX Silikon-Gel Brustwarzenabdeckung


Hallo Frauen 

Wie lieben und wir hassen ihn: den BH. Besonders im Sommer, wenn wir leichte Sachen tragen, vielleicht schulterfrei unterwegs sein wollen, stört das enge Kleidungsstück. Auch im Winter kann der BH einengen. Zwar formt er schöne Brüste, ist aber gar nicht unbedingt nötig. Denn: wer den BH öfter weglässt, fühlt sich freier, kann leichter atmen und tut zudem etwas für die Stärkung der Brustmuskulatur. Einziges Problem: der Nippelalarm; wenn die Brustwarzen durch dünne Kleidungsstücke durchschimmern, fühlen wir uns unsicher und gemustert. Doch es gibt Hilfe. Ich teste jetzt eine Brustwarzenabdeckung aus Silikon, die uns die BH-Freiheit genießen lässt, ohne uns unwohl oder gar  beobachtet zu fühlen.

 

AGIA TEX 2x Silikon-Gel Brustwarzenabdeckung

 




 
selbstklebend
wiederverwendbar
60mm Durchmesser
Wasserfest und waschbar
Paarweise ab 7,99€ 

Mir wurde das Paar kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt, meine Meinung ist aber wie immer unabhängig.
 

Brafree


Ohne BH zu laufen, bietet Frauen viele Vorteile. Man glaubt es kaum, aber die Brüste hängen weniger schlaff herab, weil durch das Fehlen der Stütze eines BHs die Brustmuskulatur gestärkt wird. Das Gewebe muss sich selbst stützen und die Brüste stehen am Ende besser.

Außerdem lässt es sich besser atmen und der Blutkreislauf im Brustbereich läuft besser, weil nichts einengt. Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass BH tragen das Lymphsystem beeinträchtigt und Brustkrebs dadurch begünstigt werden kann. Selbst wer große Brüste hat und dadurch vermeintlich zu Rückenschmerzen neigt, wird Verbesserungen ohne BH feststellen. Meist drücken die Träger nämlich und dadurch verspannen Nacken- und Rückenmuskeln.

 

Nippelalarm


Einziges Problem: wir fühlen uns unwohl, vor allem wenn kalte Luft oder Erregung die Brustwarzen stehen lässt. Man sieht’s von außen. Die Brustwarzenabdeckungen schaffen hier effektive Hilfe.

Die Pads werden in einem kleinen Plastikbeutel geliefert und sind zunächst mit Frischhaltefolie geschützt. Diese Folie zieht man einfach ab und setzt die Silikonkissen auf die Brustwarzen – fertig.

 

Halt


Ich hätte nicht gedacht, dass die Pads halten, vor allem wenn ich mich im Alltag viel bewege. Aber sie sitzen, wie mit Kleber angebracht, verrutschen auch bei anstrengenden Tätigkeiten nicht, auch nicht, wenn ich viel schwitze.

 

Aussehen


Man sieht die Pads nicht. Sie drücken nicht durch das T-Shirt, auch bei eng anliegenden Tops fallen sie nicht auf. Es sieht einfach so aus, als hätte ich nichts drunter, bloß dass eben die Brustwarzen nicht stehen. Damit traue ich mich auch, schulterfreie Oberteile zu tragen, der lästige BH mit Silikonträgern (die man ja trotzdem noch sieht) bleibt im Schrank.

 

Abnehmen


Beim Abnehmen dehnt sich der Bereich um die Brustwarzen etwas und es ziept ein wenig. Es fühlt sich an, als würde man Frischhaltefolie von den Brüsten abziehen. Als Schmerz würde ich es aber nicht bezeichnen. Das ist nur gewöhnungsbedürftig.

Es kann sein, dass sich ein paar Schweißtropfen unter dem Silikon gebildet haben, die sich mit einem Handtuch aber abtrocknen lassen. Man kann die Pads auch wunderbar unter der Dusche entfernen, dann merkt man es nicht und sie lassen sich gleich auswaschen.

 

Aufbewahrung


Leider werden die Pads nur in einer kleinen Tüte geliefert, die sich nicht unbedingt zur Aufbewahrung eignet. Beim Hineinsetzen bleibe ich immer wieder hängen und die Pads fallen nicht tief hinunter. Man kann sie also nur offen irgendwo hinlegen, dann sammelt sich Staub auf der Oberfläche und sie müssen öfter gewaschen werden. Ich hätte mir hier ein kleines Döschen gewünscht. Ich habe mir geholfen, indem ich die Teile mit der Innenfläche aufeinanderklebe, so kann ich sie auch im Schrank verstauen, ohne Fusseln einzusammeln.


 

Reinigung


Die Pads können einfach unter fließendem Wasser ausgewaschen werden, evtl. mit etwas Handseife oder Duschgel. Sie sehen danach aus wie neu und büßen nicht an Klebkraft ein.

 

Haltbarkeit


Die Pads sind sehr stabil, trotzdem flexibel und halten lange. Auch nach mehrwöchigem Gebrauch (ich nutze sie fast täglich) sehen sie aus wie neu, keine Risse, kaum Schmutz und nach wie vor fest sitzend.

 

Fazit

AGIA TEX Silikon-Gel Brustwarzenabdeckung


Ich bin begeistert. Ich nutze die Pads fast täglich, sogar beim Sport. Es ist zwar etwas ungewohnt, BH-frei zu joggen, aber die Brustmuskulatur wird gestärkt, ich kann besser atmen und fühle mich viel freier. Man sieht und spürt die Pads beim Tragen nicht, sie sind sehr gut hautverträglich und halten einiges aus. Ich empfehle sie gerne weiter.
 

Gruß
Yolante

 

Yolante – die mit dem blauen Hut
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen