Montag, 23. Januar 2017

Rakso Klare Scheibe, 2-er Pack

Hallo zusammen,
 

wer ein Aquarium hat, kennt das Problem mit den Algen an der Scheibe. Die müssen einfach regelmäßig entfernt werden, damit das Becken von außen ansehnlich bleibt.

Wir haben normalerweise einen magnetischen Schwamm, den man von außen über die Scheiben bewegen kann, ohne sich die Hände nass zu machen. Das ist zwar praktisch, aber die Algen werden dadurch auch im Becken umhergewirbelt und verbleiben im Wasser. Daher teste ich jetzt eine andere Art von Schwamm, mit dem die Algen aus dem Becken besser entfernt werden können.

 

Rakso 6062 50 Klare Scheibe


2-er Pack
7,99 €
Inklusive Handschuh

 


Mir wurde das 2er Set kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.

 

Scheibenreinigung im Aquarium 

Die Schwämme sind „tailliert“ und liegen dadurch gut in der Hand. Sie sind relativ klein und rutschen nicht aus der Hand. Die große Porung sorgt für eine gute Aufnahme der Algen von der Scheibe und schließt diese teilweise darin ein. So können sie anschließend unter fließendem Wasser abgespült werden. Für hartnäckige Stellen kann die „Stahlseite“ verwendet werden. Die eingearbeiteten Stahlfädchen sind sehr dünn und entfernen die Algen ohne viel Druck, ohne die Scheibe zu zerkratzen. Das Ergebnis ist einwandfrei.


Ich hatte gehofft, weniger umhertreibende Algen zu sehen, aber die großen Stücke lösen sich dennoch von der Scheibe und treiben im Wasser umher. Der Unterschied zum magnetischen Scheibenreiniger ist also nicht wie erhofft. Zum täglichen Reinigen eignen sie sich dennoch besser, weil kleine Fetzen am Schwamm kleben bleiben und ich sie anschließend ausspülen kann, so dass es im Aquarium insgesamt sauberer bleibt, sofern man den Schwamm täglich benutzt.
 
 

 

Anwendung in Bad und Küche

Die Schwämme eignen sich auch perfekt zur Badreinigung. Fließen, die mit Kalkflecken übersät sind, glänzen wieder und sehen fast wie neu aus. Auch hartnäckiger Schmutz in der Küche, zum Beispiel auf dem Ceranfeld lässt sich damit müheloser entfernen, ohne die Oberfläche zu zerkratzen. Allerdings empfehle ich, Handschuhe zu tragen, weil die feinen Stahlfädchen die Haut reizen, ähnlich wie bei Stahlwolle, das fühlt sich unangenehm an. Die Haltbarkeit der Schwämme ist beim Gebrauch in Küche und Bad auch nicht so hoch, aber ein paar Mal kann man schon damit putzen, übrigens ganz ohne den Einsatz von Putzmitteln.
 

 
 

Fazit

Rakso 6062 50 Klare Scheibe


Insgesamt sind die Schwämme gut für kleinere Aquarien geeignet, weil man da besser mit dem Arm reinkommt. Die Reinigung gelingt ohne viel Druck und die Scheibe wird nicht verkratzt. Der passende Handschuh kann bis über die Schultern gezogen werden und ist absolut wasserdicht, obwohl das Material recht dünn erscheint. Insgesamt finde ich das Preis-Leistungsverhältnis gut. Die Schwämme halten lange und bröckeln nicht, lösen die Algen ohne Druck und das Ergebnis ist einwandfrei. Auch in der Küche leisten sie ganz ohne Putzmittel gute Dienste, hierfür gibt es allerdings auch günstigere Schwämme. Fürs Aquarium für knapp 8€ aber absolut top. Danke, dass ich testen durfte.

 

Bis zum nächsten Test

Eure Yolante
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anzeige